2014


März


15. März 2014, 19 Uhr 

Schloß Reinhardtsgrimma


„Amor’è bandito“


Arien und Kantaten von Barbara Strozzi


Heidi Maria Taubert | Sopran

Juliane Gilbert | Barockvioloncello

Holger Gehring | Cembalo



22. März 2014, 19.30 Uhr 

Magdeburg, Kloster Unser Lieben Frauen 

(22. Magdeburger Telemann-Festtage)         


Georg Philipp Telemann: Johannes-Passion 1745 „Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld“ TWV 5:30


u.a. mit Heidi Maria Taubert | Sopran

Biederitzer Kantorei

Cammermusik Potsdam

Michael Scholl | Leitung



30. März 2014, 19.30 Uhr

Dresden, Schloßkapelle


„Tenebrae factae sunt“


Marco Giuseppe Peranda: „Historie des Leidens und Sterbens unsers Herrn und Heylandes Jesu Christi nach dem Evangelisten St. Marcum“ Dresden 1668 komplettiert durch Werke von Heinrich Schütz, Carlo Gesualdo di Venosa, Anton Colander, Christoph Bernhard und Johann Hermann Schein


Heidi Maria Taubert | Sopran

Maria Skiba | Sopran

Stefan Kunath | Alt

Michael Schaffrath | Tenor

Ingolf Seidel | Bariton

Friedemann Klos | Baß

Cappella Sagittariana Dresden

Norbert Schuster | Leitung



April


13. April 2014, 19 Uhr

Bautzen, Kirche St. Petri


Johann Sebastian Bach: „Johannes-Passion“ BWV 245


u.a. mit Heidi Maria Taubert | Sopran

Johannes Arnold | Leitung



17. April 2014, 18 Uhr 

Berlin, St. Matthäuskirche am Kulturforum


„Matthäus-Passion“


Carl Philipp Emanuel Bach: Matthäus-Passion 1769 unter Verwendung der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach


Heidi Maria Taubert | Sopran 

Susanne Ellen Kirchesch | Sopran 

Max Kiener | Tenor 

Sebastian Bluth | Baß

Bert Mario Temme | Baß

EXXENTIAL BACH

Björn O. Wiede | Leitung



18. April 2014, 18 Uhr 

Potsdam, Nikolaikirche Potsdam


„Matthäus-Passion“


Carl Philipp Emanuel Bach: Matthäus-Passion 1769 unter Verwendung der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach


Heidi Maria Taubert | Sopran 

Susanne Ellen Kirchesch | Sopran 

Max Kiener | Tenor 

Sebastian Bluth | Baß

Bert Mario Temme | Baß

EXXENTIAL BACH

Björn O. Wiede | Leitung



20. April 2014, 9.30 Uhr 

Dresden, Kreuzkirche


Festgottesdienst zum Ostersonntag


Gottfried August Homilius: Oster-Oratorium „Frohlocket und preiset den herrschenden Sieger“ 

 

u.a. mit Heidi Maria Taubert | Sopran

Dresdner Kreuzchor

Philharmonisches Kammerorchester

Roderich Kreile | Leitung



21. April 2014, 18 Uhr 

Potsdam, Nikolaikirche


„Oster-Oratorium“


Carl Philipp Emanuel Bach: „Die Auferstehung und Himmelfahrt Jesu“ Wq 240, 

Carl Heinrich Graun: „Oster-Oratorium“


Heidi Maria Taubert | Sopran

Max Kiener | Tenor 

Sebastian Bluth | Baß

Nikolaichor Potsdam

Neue Potsdamer Hofkapelle

Björn O. Wiede | Leitung



Mai


10. Mai 2014, 14.30 Uhr 

Bad Lauchstädt, Goethe-Theater


Georg Friedrich Händel: „Serse” HWV 40


Heidi Maria Taubert | Sopran (Atalanta)

Johanna Knauth | Sopran (Romilda)

Susanne Kreusch | Mezzosopran (Serse)

Julia Böhme | Alt (Arsamene)

Alexandra Paulmichl | Alt (Amastre)

Matthias Vieweg | Baß (Ariodate)

Florian Götz | Baß (Elviro)

Lautten Compagney

André Bücker | Regie

Wolfgang Katschner | Leitung



24. Mai 2014, 17 Uhr 

Johanngeorgenstadt, Stadtkirche


Konzert zum 360. Stadtjubiläum Johanngeorgenstadt


Heinrich Schütz: „Die Psalmen Davids“


Heidi Maria Taubert | Sopran

David Erler | Alt

Tobias Hunger | Tenor

Friedemann Klos | Baß

Vocalconsort Leipzig

camerata lipsiensis

Gregor Meyer | Leitung



25. Mai 2014, 17 Uhr 

Leipzig, Philippuskirche


Heinrich Schütz: „Die Psalmen Davids“


Heidi Maria Taubert | Sopran

David Erler | Alt

Tobias Hunger | Tenor

Friedemann Klos | Baß

Vocalconsort Leipzig

camerata lipsiensis

Gregor Meyer | Leitung



Juni 


8. Juni 2014, 18.30 Uhr 

Leipzig, Südfriedhof 

(Wave-Gotik-Treffen Leipzig)


Johann Eccard: Missa super „Mon coeur se recommende à vous“ sowie Werke von Johann Hermann Schein und Johann Sebastian Bach

 

opella musica:

Heidi Maria Taubert | Sopran

Isabel Meyer-Kalis | Sopran

David Erler | Alt

Tobias Hunger | Tenor

Friedemann Klos | Baß

Gregor Meyer | Orgel und Leitung



15. Juni 2014, 15 Uhr 

Dresden, Frauenkirche 


Geistliche Sonntagsmusik


Johann Sebastian Bach: „Also hat Gott die Welt geliebt“ BWV 68


u.a. mit Heidi Maria Taubert | Sopran

Virtuosi Saxoniae

Ludwig Güttler | Leitung



20. Juni 2014, 20 Uhr 

Dresden, Schloßkapelle


„Schlosskapelle - Musikeremporen - Fritzscheorgel“ 


Vortragsabend mit Musik von Heinrich Schütz und Johann Hermann Schein

 

Heidi Maria Taubert | Sopran

Barbara Christina Steude | Sopran

Cappella Sagittariana Dresden 

Norbert Schuster | Leitung



28. Juni 2014, 17 Uhr 

Dresden, Schifferkirche „Maria am Wasser“ 

(Elbhangfest)


Giovanni Battista Pergolesi: „Il maestro di musica“  

 

Heidi Maria Taubert | Sopran (Lauretta)

Dan Martin | Tenor (Colagianni)

Clemens Heidrich | Baß (Lamberti)

kammerorchester heidenau

Matthias Herbig | Leitung



Juli 


27. Juli 2014, 11 Uhr 

Dresden, Frauenkirche


Gottesdienst


Ausschnitte aus dem Programm der Geistlichen Sonntagsmusik


u.a. mit Heidi Maria Taubert | Sopran

Bachchor Bad Homburg

Johann Rosenmüller Ensemble

Susanne Rohn | Leitung



27. Juli 2014, 15 Uhr 

Dresden, Frauenkirche 


Geistliche Sonntagsmusik


Michael Altenburg: „Gaudium Christianum“ (Festmusik zum Reformationsfest 1617) sowie Werke von Giovanni Gabrieli 

 

u.a. mit Heidi Maria Taubert | Sopran

Bachchor Bad Homburg

Johann Rosenmüller Ensemble

Susanne Rohn | Leitung



30. Juli 2014 , 19 Uhr

Schwäbisch-Gmünd


„Das Hohelied der Liebe“


Heidi Maria Taubert | Sopran

Cappella Sagittariana Dresden 

Norbert Schuster | Leitung



September


14. September 2014, 10 Uhr 

Merseburg, Dom 

(Merseburger Orgeltage)


Musikalischer Festgottesdienst im Dom


Werke von Gottfried August Homilius und Carl Philipp Emanuel Bach


Heidi Maria Taubert | Sopran

Rahel Haar | Alt

Eric Stokloßa | Tenor

Tobias Berndt | Baß

Kammerchor der Frauenkirche Dresden 

Ensemble Frauenkirche Dresden

Michael Schönheit | Orgel

Matthias Grünert | Leitung



14. September 2014, 19 Uhr 

Merseburg, Dom 

(Merseburger Orgeltage)


„Musik zu den Marienfesten“


Werke von Gottfried August Homilius und Carl Philipp Emanuel Bach


Heidi Maria Taubert | Sopran

Rahel Haar | Alt

Eric Stokloßa | Tenor

Tobias Berndt | Baß

Kammerchor der Frauenkirche Dresden 

Ensemble Frauenkirche Dresden

Matthias Grünert | Leitung



Oktober


3. Oktober 2014, 14.30 Uhr 

Bad Lauchstädt, Goethe-Theater


Georg Friedrich Händel: „Serse” HWV 40


Heidi Maria Taubert | Sopran (Atalanta)

Johanna Knauth | Sopran (Romilda)

Susanne Kreusch | Mezzosopran (Serse)

Julia Böhme | Alt (Arsamene)

Alexandra Paulmichl | Alt (Amastre)

Matthias Vieweg | Baß (Ariodate)

Florian Götz | Baß (Elviro)

Lautten Compagney

André Bücker | Regie

Wolfgang Katschner | Leitung



3. Oktober 2014, 19.30 Uhr 

Naumburg, Dom


Wolfgang Amadeus Mozart: „Requiem“ & „Sinfonia concertante“ Es-Dur


Heidi Maria Taubert | Sopran
Klaudia Zeiner | Alt
Taro Takagi | Tenor
Daniel Blumenschein | Baß
Naumburger Domchor 

Vogtlandphilharmonie 

Jan-Martin Drafehn | Leitung



18. Oktober 2014 

Magdeburg, Pauluskirche


Georg Friedrich Händel: „Solomon“ HWV 67


Heidi Maria Taubert | Sopran

Grit Wagner | Sopran

Ulrike Mayer | Alt

Michael Zabanoff | Tenor

Matthias Vieweg | Baß

Biederitzer Kantorei

Cammermusik Potsdam

Michael Scholl | Leitung



November 


1. November 2014, 19.30 Uhr

Chemnitz, Kreuzkirche


Claudio Monteverdi: „Marienvesper“


Heidi Maria Taubert | Sopran

Maria Skiba | Sopran

Tobias Hunger | Tenor

Stephan Gähler | Tenor

Michael Schaffrath | Tenor

Kammerchor der Kreuzkirche

vocalis ensemble

Cappella Sagittariana Dresden

Steffen Walther | Leitung



8. November 2014, 20 Uhr 

Hamburg-Barmstedt


Wolfgang Amadeus Mozart: „Missa in C“ (Große Credomesse) KV 25 sowie Werke von Franz Tunder und Dietrich Buxtehude

 

Heidi Maria Taubert | Sopran

Andrea Glaser-Gallion | Alt

Steffen Wolf | Tenor

Klaus Bülow | Baß   

Schaffrath Kammerorchester Berlin 

Kantorei St. Ansgar

Reinhard Deseniß | Leitung



9. November 2014, 18 Uhr 

Hamburg-Elmshorn


Wolfgang Amadeus Mozart: „Missa in C“ (Große Credomesse) KV 257 sowie Werke von Franz Tunder und Dietrich Buxtehude

 

Heidi Maria Taubert | Sopran

Andrea Glaser-Gallion | Alt

Steffen Wolf | Tenor

Klaus Bülow | Baß   

Schaffrath Kammerorchester Berlin 

Kantorei St. Ansgar

Hilmar Schmalenberg | Leitung



13. November 2014, 21.30 Uhr 

Herne, Kreuzkirche 

(Tage Alter Musik Herne)


„Siehe, meine Freundin, du bist schön“

 

Vertonungen von Texten des „Canticum canticorum“ aus dem 17. Jahrhundert

Werke von Melchior Franck, Christoph Demantius und Heinrich Schütz   

 

Heidi Maria Taubert | Sopran

Maria Skiba | Sopran

David Erler | Alt

Tobias Hunger | Tenor

Tobias Berndt | Baß

Cappella Sagittariana Dresden

Norbert Schuster | Leitung  



22. November 2014, 17 Uhr 

Dresden, Kreuzkirche


Vesper zum Ewigkeitssonntag

 

Gottfried August Homilius: „Fahre hin, du Lust der Welt“ HoWV II.172, Baldassare Galuppi: "Miserere“ in Es


Heidi Maria Taubert | Sopran

Marlen Herzog | Alt

Benjamin Glaubitz | Tenor

Johannes G. Schmidt | Bass 

Barockensemble der Kreuzkirche

Holger Gehring | Leitung und Orgel



23. November 2014, 10 Uhr 

Dresden, Schifferkirche „Maria am Wasser"


Kantaten-Gottesdienst


Johann Sebastian Bach: „Ich hatte viel Bekümmernis" BWV 21

 

Heidi Maria Taubert | Sopran

Marlen Herzog | Alt

Martin Rieck | Tenor

Friedemann Klos | Baß   

Kammerchor und Ensemble „Maria am Wasser"

Matthias Herbig | Leitung



30. November 2014, 19 Uhr 

Zwickau, Moritzkirche


Johann Sebastian Bach: „Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 62

Antonio Vivaldi: „Magnificat“ RV 610

 

Heidi Maria Taubert | Sopran

Marlen Herzog | Alt

Tobias Mäthger | Tenor

Johannes G. Schmidt | Baß

Kantorei Zwickau

Kammerorchester

Anne-Doreen Reinhold | Leitung



Dezember


10. Dezember 2014 

Theater Gütersloh


Georg Friedrich Händel: „Serse” HWV 40


Heidi Maria Taubert | Sopran (Atalanta)

Paula Turcas | Sopran (Romilda)

Susanne Kreusch | Mezzosopran (Serse)

Julia Böhme | Alt (Arsamene)

Luciana Mancini | Alt (Amastre)

Matthias Vieweg | Baß (Ariodate)

Florian Götz | Baß (Elviro)

Lautten Compagney

André Bücker | Regie

Wolfgang Katschner | Leitung



14. Dezember 2014, 17 Uhr 

Dresden, Versöhnungskirche


Johann Sebastian Bach: „Weihnachts-Oratorium“ BWV 248, Kantaten I - III


Heidi Maria Taubert | Sopran

Cornelia Kieschnik | Alt

Benjamin Glaubitz | Tenor

Friedemann Klos | Baß

Kantorei der Versöhnungskirche

Sinfonietta Dresden

Margret Leidenberger | Leitung



25. Dezember 2014 

Dresden, Schloßkapelle


Johann Schelle: „Actus musicus auf Weyh-Nachten“


Heidi Maria Taubert | Sopran

Cappella Sagittariana Dresden

Norbert Schuster | Leitung



31. Dezember 2014, 18 Uhr 

Dresden, Versöhnungskirche


Johann Sebastian Bach: „Weihnachts-Oratorium“ BWV 248, Kantaten IV - VI


Heidi Maria Taubert | Sopran

Cornelia Kieschnik | Alt

Michael Schaffrath | Tenor

Friedemann Klos | Baß

Kantorei der Versöhnungskirche

Sinfonietta Dresden

Margret Leidenberger | Leitung